Laserschutzgehäuse

Die IP66 Laserschutzgehäuse sind für typische BV-Laser in drei Längen erhältlich. Die Halterung im Inneren des Gehäuses sorgt für eine flexible Positionierung, Einstellbarkeit des Winkels und ebenso für eine gute Wärmeableitung. Eine seitliche Laserfokussierung wird durch eine Gehäuseverlängerung ermöglicht. Wie die Kameraschutzgehäuse können auch die Laser über Montagesätze entweder direkt an der Maschine oder an Schwalbenschwanzprofilen befestigt werden. Letzteres wird oft genutzt um flexible und dennoch robuste Triangulations- Aufbauten zu realisieren. Hierbei werden Laser- und Kameraschutzgehäuse entweder drehbar oder senkrecht auf einem Doppel-Schwalbenschwanzprofil befestigt.

 

//